… aus „Judas“ von Amos Oz

Suhrkamp Fester Einband 335 Seiten Erscheinungsdatum: 08.03.2015 Preis: 22,95 € ISBN: 9783518424797

Suhrkamp
Fester Einband
335 Seiten
Erscheinungsdatum:
08.03.2015
Preis: 22,95 €
ISBN: 9783518424797

 

„(…): Schließlich konnte nicht irgendein beliebiger Mensch morgens in aller Ruhe aufstehen, sich die Zähne putzen, eine Tasse Kaffee trinken und Gott umbringen! Um einen Gott umzubringen, muss der Mörder noch stärker sein als der Gott, und er muss auch unendlich bösartig sein. Jesus von Nazareth, eine göttliche Gestalt voller Wärme und Liebe, wer ihn absichtlich ermordet, war stärker als er und zugleich listig und abscheulich. (…) Wir alle sind Judas Ischariot. Auch nach achtzig Generationen sind wir Judas Ischariot.“ (Seite 48)

∗∗∗

„>Um über Jesus den Nazarener zu diskutieren<, sagte Wald bekümmert, >muss sich der Mensch erheben und sich nicht in der Kloake suhlen. Man darf über Jesus streiten, muss es sogar, zum Beispiel über die universale Liebe: Ist es tatsächlich möglich, dass wir alle, ohne Ausnahme, die ganze Zeit unseren Nächsten lieben, auch ohne Ausnahme? Hat Jesus selbst immer alle geliebt? (…)<“ (Seite 76)

∗∗∗

„Und Judas, dessen Lebensziel bei diesem Anblick zerbrach, Judas, der verstand, dass er mit eigenen Händen den Tod des Mannes herbeigeführt hatte, den er so sehr liebte und ehrte, verließ den Ort und erhängte sich.“ (Seite 170)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s