Neulich in der Buchhandlung … #5

11885203_508120629356738_8988971561955172936_n

Hallo Ihr Lieben,

heute melde ich mich mal wieder. 🙂 Endlich habe ich ein bisschen Zeit, um etwas zu schreiben. Die letzten Wochen waren echt unglaublich.

Als die Ferien begannen, habe ich so für mich gedacht … ach, jetzt wird es ein bisschen ruhiger und Du kannst einmal verschiedene Dinge aufarbeiten, wie zum Beispiel Rezensionen schreiben ( die gelesenen Bücher stapeln sich). Doch daraus wurde dann doch nichts. Vom ersten Tag der Ferien bis gestern ging es hier in der Buchhandlung Schlag auf Schlag. es wurden Unmengen von Schulbüchern von Eltern und Schülern bestellt. Für mich war das ja alles neu und ich war echt überrascht, was da alles gebraucht wird und vor allem wie hoch der Eigenanteil ist, bzw. wie viele Arbeitshefte gebraucht werden. Der Höhepunkt war dann gestern. Am Montag kamen unzählige Eltern und Schüler in die Buchhandlung gestürzt, um auf den letzten Drücker noch Bücher zu bestellen. Fazit: Gestern Morgen kamen sechs Kisten Bücher und am Abend habe ich echt gedacht ich hätte einen Tag im Weihnachtsgeschäft hinter mir. Es ging nur rein und raus.

Heute morgen habe ich dann so vor mich hingearbeitet, es war bis dato ein verhältnismäßig normaler Mittwoch. Doch seit dreizehn Uhr stürmen wieder die Kids in den Laden um Arbeitshefte zu bestellen. Einige Schulen geben nämlich erst mit dem ersten Schultag die Liste der Arbeitshefte raus. Nun denn … warten wir mal ab. 🙂

Nächste Woche übergebe ich „Lesetüten“ an die neuen Erstklässler. Darüber werde ich Euch dann später berichten.

Nun hoffe ich sehr, dass ich in nächster Zeit dazu kommen wieder regelmäßiger Rezensionen zu posten.

Bis dann

Eure Angelika ♥

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neulich in der Buchhandlung … #5

  1. Ja, das sind die beliebten Käufe zum Beginn des neuen Schuljahres. Woanders werden extra für diese Zeit Hilfskräfte eingestellt. Aber der Ansturm wird schon vergehen, und der Umsatz ist sicher für die erste Jahresbilanz auch nicht zu verachten 😉
    Kopf hoch, das Weihnachtsgeschäft lässt noch etwas auf sich warten, obwohl heute habe ich im Supermarkt schon die ersten Pfefferkuchen gesichtet. …….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s