… aus „Aron und der König der Kinder“ von Jim Shepard

C. H. Beck Fester Einband  272 Seiten Erscheinungsdatum: 21.01.2016 Preis: 19,95 € ISBN: 9783406689598

C. H. Beck
Fester Einband
272 Seiten
Erscheinungsdatum: 21.01.2016
Preis: 19,95 €
ISBN: 9783406689598

 

„Allzu oft funktionierte meine Zunge, doch nicht mein Kopf, oder mein Kopf funktionierte, aber nicht mein Herz.“( Seite 8)

∗∗∗

„Aber wegen der Läuse konnte ich nicht schlafen. Schließlich kochte meine Mutter meinen Pullover, der so vor Läusen wimmelte, dass wir sehen konnten, wie er sich bewegte. Doch die Nissen überlebten das Kochen und konnten nur mit dem Bügeleisen entfernt werden. Wenn sie sich unter dem Eisen auflösten, hinterließen sie graue Ölflecken, und nach einer Weile war wieder alles voll mit ihnen, denn was wir auch desinfizierten, es wurde sofort wieder befallen. (…) Morgens fuhr ich mit den Fingernägeln über die Kopfhaut und ließ, was ich abgekratzt hatte, auf den heißen Ofendeckel fallen, wo es gebrutzelte.“ (Seite 57/ 58)

∗∗∗

„Er ermahnte die Erwachsenen, Kindern liebevoll zu begegnen, weil sie bereits Persönlichkeiten seinen, und Achtung davor zu haben, wer sie in Zukunft sein würden. Er sagte zu uns Kindern, wir sollten daran denken, dass wir die Welt nicht so verlassen könnten, wie wir sie vorgefunden hätten.“  (Seite94/ 95)

∗∗∗

„Ein Kind hat das Recht zu sein, wie es ist. Ein Kind hat das Recht auf Trauer. Ein Kind hat das Recht zu lernen. Und ein Kind hat das Recht, Fehler zu machen.“ (Seite 265)

∗∗∗

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s