Neulich in der Buchhandlung … #8

 

Hallo liebe Leser,

am 23. April war ja „Welttag des Buches“. Aus diesem Anlass gibt es jedes Jahr die Aktion „Ich schenk Dir eine Geschichte“ von der Stiftung Lesen und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Lehrkräfte der 4. und 5. Jahrgangsstufe können dann kostenfrei Buchgutscheine bestellen, die sie dann an ihre Schüler verteilen. Diese können die Gutscheine dann in den teilnehmenden Buchhandlungen gegen das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ einlösen. Jedes Jahr gibt es ein neues Buch zum Welttag des Buches. In diesem Jahr haben bundesweit  42.000 Klassen mit insgesamt 1 Millionen Schülerinnen und Schülern teilgenommen.

Für mich war es dieses Jahr das zweite Mal. Natürlich habe ich einiges aus dem letzten Jahr gelernt und für verbesserungswürdig gehalten. Die Kids sollen natürlich nicht einfach nur ihr Buch abholen, sondern auch etwas über Bücher und Buchhandlungen erfahren. Dieses Jahr erwartete ich 5 Klassen (3x 4. Jahrgangsstufe und 2x 5. Jahrgangsstufe) mit insgesamt 120 Schülerinnen und Schüler.

Den Mädchen und Jungs aus der 4. Jahrgangsstufe habe ich etwas darüber erzählt, wie Bücher entstehen. Von dem ersten Gedanken der Autoren über Druck und Layout bis hin zur Vermarktung. Ich finde es immer wieder faszinierend wie gebannt die Kids zuhören und auch kluge Fragen stellen. Manchmal bin ich sogar echt verblüfft über die Fragen.

Den Schülerinnen und Schülern der 5. Jahrgangsstufe erzähle ich wie man Buchhändlerin wird und was diese den ganzen Tag so macht. Auch das fand dieses Jahr gr0ßes Interesse. Einige fragten nach, ob sie vielleicht ein Praktikum im Büchergarten machen dürften.

Für mich waren die letzten 4 Tage sehr aufregend und voll mit Glücksgefühlen. Wenn mir jetzt einer erzählen will, die Kids unserer Zeit hängen nur am Smartphone oder Tablet oder … oder und würden sich nicht mehr für Bücher und das Lesen interessieren, dem muss ich widersprechen. Kinder sind interessiert, von Natur aus neugierig auf das was sie nicht kennen. Und nur wenn man hier ansetzt egal, ob als Eltern, Lehrer oder auch Buchhändlerin, dann kann man Kids auch für das Lesen begeistern. Das macht mich glücklich, und wenn ich von de 120 Kids nur 12 zu Lesern fürs Leben mache, dann macht mich das glücklich.

Ich bin jetzt schon gespannt aufs nächste Jahr.

Eure Angelika ♥♥♥

Advertisements

4 Gedanken zu “Neulich in der Buchhandlung … #8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s