Vorsicht Suchtgefahr!!!

Luchterhand
Fester Einband
192 Seiten
Erscheinungsdatum:
05.03.2018
Preis: 18,00 Euro
ISBN: 9783630875385

Klappentext
Was ist Wahrheit? Was ist Wirklichkeit? Wie wurden wir, wer wir sind?

Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem neuen Buch „Strafe“ zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Bänden „Verbrechen“ und „Schuld“ zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden, und wie voreilig unsere Begriffe von „gut“ und „böse“ oft sind.

∗∗∗∗∗

„Katharina sah die Frau an und die Frau sah Katharina an. Katharina begann zu weinen. Sie weinte, weil die Geschichte der Zeugin ihre Geschichte war und weil sie das Leben der Frau verstand und weil Einsamkeit in allen Dingen war. Niemand sprach mehr.“ (Seite 22)

Ich muss gestehen, ich habe noch nie ein Buch von Schirach gelesen. Es hat sich einfach nicht ergeben. Umso gespannter war ich, was mich erwartet.

Dieses Buch habe ich an einem Abend verschlungen. Zwölf mehr oder weniger kurze Geschichten um das Wort Strafe, welches ja vielfältig interpretierbar ist. Ich war an manchen Stellen überrascht über die Wendung der Geschichte, an anderen Stellen gab es für mich von Anfang an nur eine Konsequenz/ Ende/ Sichtweise und bei anderen konnte ich durch Anregung des Textes meine Sichtweise erweitern.

Mich haben alle Geschichten bewegt. In jeder einzelnen Geschichte konnte man spüren wie wichtig Schirach dieses Thema ist. Mich hat es berührt, wie er mit seinen Protagonisten mitfühlt, egal ob schuldig oder unschuldig … Täter oder Opfer, und dabei doch so sachlich bleibt. Schirach hat eine ganz eigene Art zu erzählen, die mich als Leserin in einen Bann zieht. Ich glaub ich bin jetzt Schirachsüchtig und werde mir gleich die anderen Bände auch holen.

Bitte mehr davon!!!
Unbedingt lesen!!!

„Dann hatte er einen Mann verteidigt, dem vorgeworfen wurde, seine Kinder zu quälen. Er wurde freigesprochen, die Indizien reichten für eine Verurteilung nicht. Der Mann fuhr nach Hause, stopfte seinen zweijährigen Sohn in die Waschmaschine und stellte sie an.“ (Seite 26)

2 Gedanken zu “Vorsicht Suchtgefahr!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s