Die Kakerlake von Ian McEwan

Diogenes Verlag
Fester Einband
112 Seiten
Erscheinungsdatum:
27.11.2019
ISBN: 9783257071320
Preis: 19,00 Euro

Klappentext
„Als Jim Sams, klug, doch beileibe nicht tiefgründig , an diesem Morgen aus unruhigen Träumen erwacht, fand er sich in eine ungeheuerliche Kreatur verwandelt.“
Eben noch eine Kakerlake, die im Westminster-Palast mit unzähligen Artgenossen hinter der Täfelung gelebt hat, ist Jim nun als Mensch aufgewacht. Und zwar nicht irgendein Mensch: der britische Premierminister.
Auch wenn das Leben mit zwei statt mit sechs Beinen am Anfang seltsam ist, weiß Jim relativ schnell, wie man sich in Downing Street Nr. 10 und in der britischen Politik zurechtfindet. Und er weiß auch, dass er eine Mission hat: Er muss den Willen des Volkes durchsetzen. Koste es, was es wolle.

∗∗∗

„In einer solchen Zeit fragt sich ein Schriftsteller , was er machen kann. Darauf gibt es nur eine Antwort: schreiben.“ Ian McEwan

Seit Jahren beton McEwan immer mal wieder, dass er gegen den Brexit ist. Ausgelöst durch das Chaos um den Brexit in 2019 hat McEwan kurzerhand diese bitterböse Satire geschrieben. Angelehnt an Kafkas „Die Verwandlung“ verwandelt sich bei McEwan eine Kakerlake in einen Menschen. Doch nicht irgendeine, sonder es ist der britische Premierminister. Und zuerst findet die Kakerlake das Leben als Mensch gewöhnungsbedürftig. Doch schnell findet sie sich zurecht und weiß es gibt eine große Aufgabe für die Kakerlake, nämlich den Willen des Volkes durchzusetzen. Minister und eventuelle Gegner werden abgesetzt und ersetzt. Ersetzt durch Genossen der Kakerlake.

Es wird mit keinem Wort der Brexit erwähnt, im Buch ist es der sogenannte Reversalismus (Umkehr des Geldflusses) der durchgesetzt werden soll. Heißt für seinen Job muss man bezahlen, wenn man einkaufen geht bekommt man Geld. Bargeld zu besitzen ist verboten. Und dieses Szenario ist hervorragende erzählt und beschrieben.

Es gibt viele Kritiken zu diesem Buch und viele sind negativ. Doch ganz ehrlich, ich habe mich schon lange nicht mehr so gut unterhalten gefühlt wie mit diesem Buch. McEwans Szenario ist eine herrliche Satire über das was da gerade in Großbritannien geschieht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s