Lebenszeichen

Hallo Ihr Lieben,

zuerst einmal möchte ich Euch noch ein gesundes, frohes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2022 wünschen.

Ja, ich leben noch. Laut Blog war mein letzter Beitrag im August 2021. Irgendwie verfliegt die Zeit. Jetzt befinden wir uns schon im 3. Jahr der Pandemie und ich habe das Gefühl mit jedem Jahr mehr, wird es schwieriger alles unter einen Hut zu bekommen. Buchhandlung, Lesen, Blog, Privatleben … Woher nehme ich all die Zeit, die es braucht, um all die Dinge zu tun, die ich tun muss? Irgendwie war die Luft raus, aus allem … Ich habe letztes Jahr sehr wenig gelesen. Keine 50 Bücher. Alles was ich angefangen habe war so langweilig, uninteressant, doof … Es baute sich immer mehr Druck in mir auf, nach dem Motto … du musst aber lesen, damit du den Kunden*innen und den Leser*innen etwas anbieten kannst… Doch je mehr Druck ich mir machte, desto weniger Lust hatte ich. Dann kamen private Umbrüche ab November hinzu, und da wollte ich nur noch im Bett bleiben, weil mir alles zu viel wurde. Gott sei Dank habe ich viele liebe Menschen an meiner Seite. 

Ich liebe meine tägliche Arbeit im Büchergarten über alles. Die Gespräche über Bücher und das Leben sind so bereichernd. Deshalb wird diese „Arbeit“ auch immer Vorrang haben. Auch vor der Blogarbeit. Das Lesen soll wieder Spaß machen, weil ich Spaß am Buch habe, und nicht weil ich dringend einen Beitrag für den Blog brauche. Ich weiß noch nicht genau wie es hier weiter gehen wird. Im Moment schwebt mir so eine Art „Newsletter“ vor, heißt ein Beitrag über alles was im Büchergarten passiert, plus Kurzbesprechungen, und das Ganze vielleicht 1-2 Mal im Monat. Ab wann das dann sein wird, kann ich noch nicht genau sagen, da ich zur Zeit noch Verlagsvorschauen sichte und die Buchhandlung ein wenig umräume.

Ein paar Follower sind ja noch da. Danke für Eure Treue! Ich hoffe es werden in der Zukunft vielleicht auch wieder ein paar mehr. 

Passt auf Euch auf … eure Angelika ♥

Ein Gedanke zu “Lebenszeichen

  1. Liebe Angelika,

    zuerst nochmals ein gesundes neues Jahr.
    Es ist nicht schön von Deinem Kummer zu lesen, aber die Zeiten verlangen Euch Händlern viel ab, da ist es kein Wunder, dass die Kräfte nachlassen. Seitdem Du den Büchergarten führst, plagen Dich oft Zweifel, Mutlosigkeit. Aber der Kontakt mit den Kunden baute Dich stets wieder auf. Ihre Dankbarkeit der Lohn Deiner Arbeit. 50 Bücher im Jahr sind pro Monat 4 Bücher, was doch ein guter Schnitt ist. Also setze Dich nicht so unter Druck.
    Du darfst das machen, was Dir Freude macht, die Liebe zum Buch trägt Dich.

    Ich wünsche Dir Durchhaltevermögen, und irgendwann leuchtet auch wieder ein Stern am Himmel nur für Dich.
    Alles Liebe von Regina

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s